Wer kann von einer Pyromanie betroffen sein?


Grundsätzlich kann es Frauen und Männer treffen, wobei die Wahrscheinlichkeit für eine Erkrankung beim männlichen Geschlecht wesentlich häufiger ausgeprägt ist. Der Verlauf der Erkrankung ist dabei unterschiedlich.

 

Es gibt Betroffene, die über Monate gar keine Brände legen und plötzlich wieder das starke, zwanghafte Gefühl verspüren, nun ein Feuer anzünden zu müssen. Andere spüren diesen Zwang häufiger. Wie bereits erläutert, trifft es vor allem Menschen mit sozialem Ungeschick, also jene, die sozial isoliert sind und keine oder nur wenig Freunde haben.

 

Darüber hinaus ist die Wahrscheinlichkeit an Pyromanie zu erkanken bei Menschen mit Lernschwierigkeiten erhöht.